Bildungsangebote

Angebote

Kaffee-Parcours

Für 90 Prozent der Deutschen ist Kaffee der Inbegriff von Genuss! Seine Rolle als Wachmacher, als köstliche Zutat zu Geselligkeit mit Freunden, als tägliches Ritual im Tagesablauf ist er ganz selbstverständlich geworden und bedeutet Lebensart. 150 Liter Kaffee trinkt jede(r) Deutsche(r) durchschnittlich im Jahr. Aber wer von uns weiß schon, wo der Kaffee wächst, wie viele Menschen die Bohnen in Händen gehalten haben, wie und was sie arbeiten und wer wie viel verdient an der heißen Tasse Genuss? Dies wird an den unterschiedlichen Stationen dieses Parcours deutlich: Jede Station bietet Gelegenheit, durch unterschiedliche Aktionsformen und Methoden Aspekte des Themenbereichs „Kaffee“ zu erkunden. So kann man z.B. den Weg des Kaffees mitgehen und selbst ausprobieren, wie aus 47 rohen Kaffeebohnen eine köstliche Tasse Kaffee wird. Inhalt : 1. 5 Stationen mit Infotafeln, die Bilder und Text enthalten. An den Stationen können TeilnehmerInnen und BesucherInnen vieles über die Bedingungen lernen, unter denen der Kaffee produziert, gehandelt, verarbeitet wird. Dabei werden die Zusammenhänge zwischen dem niedrigen Kaffeepreis in Europa und der Verelendung von Kleinbauern und Plantagenarbeiterfamilien in den Anbauländern erfahrbar. 2. Begleitkoffer: Dieser enthält wichtige Hintergrundinfos zu einzelnen Schwerpunkten des Themas sowie vielfältige Anregungen zur Weiterarbeit. Auch eine Arbeitsmappe, die als Anleitung zum Umgang mit den 5 Stationen dient, ist enthalten.
  • Anbieter
  • EPiZ Entwicklungspädagog. Informationszentrum Reutlingen im Arbeitskreis Eine Welt e.V.
  • Wörthstr. 17
  • 72764 Reutlingen

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Verbraucherbildung

Uhrzeit

3-4 Stunden

Info

Selbstabholung im EPiZ Reutlingen.

SDGs

  • Keine Armut
  • Nachhaltige/r Konsum und Produktion
  • Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
« Zurück