Bildungsangebote

Angebote

Globalisierung in Afrika

Wie entsteht Armut, wie sieht sie aus? Was können wir dagegen tun? Wie gerecht ist unsere Welt? Was haben wir von Afrika? Wie funktioniert der faire Handel? Was bringt er uns? All diese und viele andere Fragen werden im Rahmen des Workshop-Angebots behandelt. Vielfältige Methoden wie der Einsatz von Bildern, kurzen Filmen und Gegenständen aus Ghana, angereichert mit PowerPoint Präsentationen, moderierten Diskussionen, Übungen und Aufgaben machen diesen Workshop zu einem vielfältigen, interaktiven und zielgruppenorientierten Angebot. Das Land Ghana dient dabei als Ausgangspunkt der thematischen Behandlung von Globalisierung.
  • Anbieter
  • EPiZ Entwicklungspädagog. Informationszentrum Reutlingen im Arbeitskreis Eine Welt e.V.
  • Wörthstr. 17
  • 72764 Reutlingen

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Uhrzeit

ab 2 Stunden

Info

Der Workshop wird von einer Referentin des Programms Bildung trifft Entwicklung (BtE) geleitet. BtE-ReferentInnen sind RückkehrerInnen aus der Entwicklungszusammenarbeit, die authentische Erfahrungen in das Bildungsangebot einbringen können. Die Referentin Esther Mumuni ist in Ghana aufgewachsen und war von 2005-2007 für den Deutschen Entwicklungsdienst (DED) in Ghana.

SDGs

  • Keine Armut
  • Nachhaltige/r Konsum und Produktion
« Zurück