Bildungsangebote

Angebote

No War! Aus dem Krieg ausbrechen

Kriege - sind doch weit entfernt. Hierzulande bewegen sich die Debatten über Krieg meist um die Bedeutung militärischer Interventionen oder die Rolle humanitärer Hilfe. Aber warum ist es so schwer Frieden zu schaffen? Der Projekttag "No War!" zielt auf eine differentzierte Sicht, die es Jugendlichen ermöglicht, sich mit dem Thema Krieg auseinander zu setzten. In vier Modulen lernen und diskutieren die TeilnehmerInnen über die Ursache von Gewalt und die Bedeutung von Geschlechterrollen in Konflikten. Sie decken die verschlungenen Wege des internationalen Waffenhandels auf und erarbeiten gemeinsam Ansätze einer zivilgesellschaftlichen Friedensarbeit.
  • Anbieter
  • fernsicht -Werkstatt für nord-südpolitische Bildung im iz3w
  • Kronenstr. 16a
  • 79100 Freiburg

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt

Uhrzeit

5-10 Stunden

Info

Die CD mit Methoden, Unterichtsmodulen und Materialen ist für LehrerInnen oder TeamerInnen gedacht, zum selbständigen erarbeiten (gestalten) und halten des Projekttags.

SDGs

  • Geschlechtergleichheit
« Zurück