Bildungsangebote

Angebote

Biodiversität im Biosphärengebiet

Nutztier-Archen kümmern sich um den Erhalt seltenen Rassen. Die ArcheSchäferei ist als Nutztier-Arche anerkannt und wirtschaftet nach slow-farming Richtlnien. Was ist der Unterschied zwischen Erhaltungszucht, Auslesezucht, Hybridzucht und GVO? Was bedeuten diese Verfahren für die landwirtschaftliche Praxis, was bedeutet es für die ArcheSchäferei? Neben der Wahl der Nutztier-Rassen wird die Artenvielfalt von Flora und Fauna auch von der Bewirtschaftungsform der Betriebe beeinflust. Angeboten wird ein Besuch in der ArcheSchäferei mit begleitenden Diskussionsangeboten rund um die aufgeführten Themen. Gemeinsame Vor- und Nachbereitung in der Klasse empfohlen.
  • Anbieter
  • ArcheSchäferei
  • Zum Kreuzle 2
  • 72770 Reutlingen

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Prävention und Gesundheitsförderung

Uhrzeit

variabel

SDGs

  • Kein Hunger
  • Weniger Ungleichheit
  • Nachhaltige/r Konsum und Produktion
  • Leben unter Wasser
  • Leben an Land
« Zurück