Bildungsangebote

Angebote

Wolle, Schaf und Landschaft

Das Thema „Wolle, Schaf und Landschaft“ gewinnt im Bereich der Pädagogik immer mehr an Bedeutung. Nicht nur im Fächerverbund MNK (Mensch, Natur, Kultur) der Grundschule hat sich der Umgang mit ungesponnener Wolle einen festen Platz erobert. Auch in der Sekundarstufe, in Kindergarten und Vorschule, im Sonderschulbereich und in der Freizeitpädagogik nimmt die Auseinandersetzung mit dem Naturprodukt Wolle und dessen Weiterverarbeitung eine wichtige Stellung ein. Bei dem handwerklichen Umgang mit der Naturfaser Wolle lernen die SchülerInnen Schönheit, Eigenschaften und Nutzbarkeit dieses regionalen Produkts kennen und erfahren die Zusammenhänge zwischen Wolle, Schaf und Landschaft. Je nach Altersstufe können verschiedene Angebote abgerufen werden. Im Mittelpunkt einer Veranstaltung steht jeweils die Herstellung eines kleinen Gegenstandes aus Wolle.
  • Anbieter
  • Naturschutzzentrum Obere Donau
  • Wolterstraße 16
  • 88631 Beuron

Ort

Wolterstraße 16
88631 Beuron

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Verbraucherbildung

Uhrzeit

2-3h

SDGs

  • Menschenwürdige Arbeit und Witschaftswachstum
« Zurück