Bildungsangebote

Angebote

Chicken Wings und Weltpolitik

1094 Tiere verzehrt ein Mensch in Deutschland durchschnittlich im Leben. Besonders beliebt ist mageres Fleisch, wie z.B. Hühnerbrustfilet. Um diesen Hunger zu stillen, werden die Tiere in Unmengen gezüchtet. Im Workshop beschäftigen wir uns mit den Voraussetzungen und Konsequenzen der massenhaften Fleischproduktion. Wo kommen die Futtermittel für die Masttiere her? Wie geht es den Tieren in der Mästerei? Und was passiert eigentlich mit den unbeliebten Teilen, die in Deutschland schlecht verkäuflich sind? Die Schüler/innen setzen sich beim Erarbeiten dieser Fragen mit aktuellen Problemen der Weltpolitik auseinander: Handelsbeziehungen, Ernährungssouveränität und die Frage nach dem „Wie viel ist genug?“ bilden dabei das Spannungsfeld. Alternativen zu Schnitzel und Co besprechen wir nicht nur – wir verkosten sie auch!
  • Anbieter
  • Globales Klassenzimmer Heidelberg
  • Willy-Brandt-Platz 5
  • 69115 Heidelberg

Ort

Willy-Brandt-Platz 5
69115 Heidelberg

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Verbraucherbildung

Uhrzeit

3h

SDGs

  • Nachhaltige Städte und Gemeinden
  • Nachhaltige/r Konsum und Produktion
« Zurück