Bildungsangebote

Angebote

Upcycling und Energieverbrauch (Am Beispiel eines Fahrradmixers)

Bei diesem Workshop werden gleich 2 Lernziele angesprochen. Zum Einen erfahren die Schüler/innen anschaulich was „Upcycling“ bedeutet. Ein nicht mehr fahrtüchtiges Fahrrad wurde nicht nur repariert, sondern es erhielt noch eine Zusatzfunktion: das Mixen. Die Jugendlichen können durch Muskelkraft selbst leckere und gesunde Smoothies über einen auf dem Fahrrad montierten Mixer herstellen. Zum Anderen wird den Jugendlichen nähergebracht, dass in der Herstellung von Lebensmitteln viel Energie steckt. Durch das Mixen auf dem Fahrrad können die Schüler/innen dies selbst erleben. So kann anschaulich ein Bezug zwischen alltäglichen Produkten und den dafür eingesetzten Ressourcen hergestellt werden. Des Weiteren kann der Workshop noch durch ein webbasiertes Energiespiel erweitert werden, sofern ein Computerraum vorhanden ist (http://www.wir-ernten-was-wir-saeen.de/energiespiel/). Bei diesem Strategiespiel lernen die Jugendlichen, wie sie in der Rolle als Energieminister eine Stadt nachhaltig mit Strom versorgen können. Dabei werden technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge spielerisch erklärt. Die Inhalte des Workshops werden zudem individuell auf das vorhandene Wissen, bzw. die Bedürfnisse der Schüler/innen in Absprache mit dem Lehrpersonal angepasst.
  • Anbieter
  • Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes BaWü
  • Teckstraße 56
  • 70190 Stuttgart

Ort

Teckstraße 56
70190 Stuttgart

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Verbraucherbildung

Uhrzeit

nach Absprache

Info

Alle verwendeten Zutaten stammen aus biologischer Landwirtschaft. Abgesehen von Bananen, sind alle Zutaten wie Milch oder Erdbeeren aus deutscher bzw. baden-württembergischer Landwirtschaft. Aus sicherheitstechnischen Gründen können keine Gläser verwendet werden. Die Alternative sind Papierbecher, die kompostierbar sind. Weitere Informationen über: http://www.wir-ernten-was-wir-saeen.de

SDGs

  • Bezahlbare und saubere Energie
  • Nachhaltige/r Konsum und Produktion
  • Massnahmen zum Klimaschutz
« Zurück