Bildungsangebote

Angebote

Wir werden affenstark für Nachhaltigkeit

Im Rahmen des Projektes werden zahlreiche Gruppen aus Kitas und Grundschulen drei Mal in den Zoo eingeladen. Zur Vor- und Nachbereitung der Zoobesuche erhalten die ErzieherInnen und LehrerInnen projektbezogene Materialien. Während dem betreuten Zoobesuch im Rahmen des Projektes werden dann gemeinsam mit den Kindern Themen der Nachhaltigkeit vor dem Hintergrund des eigenen Konsumverhaltens (Ernährungsstil, Kleidung, Handys/Coltan, Abbau von Ressourcen, Regenwaldabholzung/Palmöl usw.) erarbeitet. In Kleingruppen und direkt vor dem Gehege ausgewählter Tierarten bekommen die jungen Projektteilnehmer an einzelnen Stationen Wege zu einem nachhaltigen Lebensstil aufgezeigt. Spielerisch und handlungsorientiert werden ihnen die Auswirkungen des Konsumverhaltens unserer Gesellschaft verdeutlicht. Die Zootiere wirken hier als Sympathieträger und ermöglichen es, einen persönlichen Bezug zum Thema herzustellen. Bei einem dritten Zoobesuch sind zusätzlich zu den Kindern auch ihre Eltern eingeladen, damit die Kinder das Gelernte an ihre Eltern weitergeben können. Interessierte ErzieherInnen, LehrerInnen, Kitas oder Schulen können sich gerne zur Teilnahme anmelden. Bitte beachten Sie die Begleitinformationen zum Herunterladen unten. Wir freuen uns sehr über Ihre Anmeldung.
  • Anbieter
  • Zooschule Heidelberg
  • Tiergartenstraße 3
  • 69120 Heidelberg

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt
  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Verbraucherbildung

Uhrzeit

2 x 90 Minuten (zzgl. Vor- und Nachbereitung)

SDGs

  • Kein Hunger
  • Weniger Ungleichheit
  • Nachhaltige/r Konsum und Produktion
  • Massnahmen zum Klimaschutz
  • Leben unter Wasser
  • Leben an Land
  • Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
« Zurück