Suche eingrenzen

Format
Zielgruppen
Leitperspektive
Themenbezug
Umkreis-Suche
Volltextsuche
Neue Suche

 

        Kartensuche

Konfliktbearbeitung und Friedensarbeit Beispiele aus dem Nahen Osten und dem Sudan

Tagtäglich wird in den verschiedenen Medien über die zahlreichen Konfliktherde der Welt berichtet. Beispiele aus der Arbeitserfahrung der Referentin im Nahen Osten und dem Sudan veranschaulichen Möglichkeiten der Konfliktbearbeitung und Friedensarbeit (Schwerpunkt Zivilgesellschaft). Rollenspiele werden eingesetzt, um die Komplexität von Konflikten darzustellen. Lösungsansätze werden gemeinsam analysiert und diskutiert.

Lernziele: Inhaltlich/Fachlich: Komplexität von Konflikten erkennen und Zusammenhänge erarbeiten, Analysefähigkeit stärken, Akteure und Möglichkeiten der Friedensarbeit kennenlernen
Sozial: Perspektivenwechsel, Analysefähigkeit, Akzeptanz der Problematik von Lösungsansätzen,

Zielgruppe Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Format Referent/in Referent/in
Zeitbedarf 90-120 min
Verfügbarkeit ganzjährig
Ort Baden-Württemberg
Kosten
Info bundesweit

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i
  • Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt i
  • Prävention und Gesundheitsförderung i
  • Berufliche Orientierung i
  • Medienbildung i

SDGs

Anbieter
EPiZ Entwicklungspädagog. Informationszentrum Reutlingen im Arbeitskreis Eine Welt e.V. EPiZ Entwicklungspädagog. Informationszentrum Reutlingen im Arbeitskreis Eine Welt e.V.
Kontakt
Tel.: 07121-491060
Fax: 07121-491102
E-Mail Web