Suche eingrenzen

Format
Zielgruppen
Leitperspektive
Themenbezug
Umkreis-Suche
Volltextsuche
Neue Suche

 

        Kartensuche

Buen Vivir und andere Konzepte des Guten Lebens

Menschen haben verschiedene Vorstellungen davon, was gutes Leben für sie bedeutet. Doch was passiert wenn mein gutes Leben das gute Leben einer anderen Person unmöglich macht? Beim „Buen Vivir“-Projekt geht es einerseits darum darüber nachzudenken, was unsere persönlichen Vorstellungen vom Guten Leben sind, woran man
gutes Leben messen kann und was es darüber hinaus für Konzepte des Guten Lebens gibt - wie z.B. das „Buen Vivir“. Andererseits möchten wir dazu anregen über Zusammenhänge zwischen unterschiedlichen Vorstellungen des Guten Lebens, globalen Wirtschafts- und Ausbeutungsformen von Mensch und Natur nachzudenken, sodass daraufhin konkrete Handlungsansätze für ein gemeinsames Gutes Leben kennengelernt und entwickelt werden können.

Zielgruppe Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Format Referent/in Referent/in
Lernort Lernort
Projekt Projekt
Zeitbedarf 1 - 2 Doppelstunden
Verfügbarkeit ganzjährig
Ort 73614 Schorndorf,
Kosten 30 € Aufwandsentschädigung (je Doppelstunde)
Info Diese Veranstaltung findet in unserem Globalen Klassenzimmer in Schorndorf statt.
Referentin: Mareike Scherer, Bildungsreferentin Weltladen El Mundo

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i
  • Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt i

SDGs

Anbieter
Weltladen El Mundo, Schorndorf Weltladen El Mundo, Schorndorf
Kontakt
Mareike Scherer
Tel.: 07181 - 258150
E-Mail
Web-Adresse