Bildungsangebote

Angebote

Total Glokal!

Welche globalen Folgen haben unser Lebensstil und unser Ressourcenverbrauch? Welche Möglichkeiten zur Veränderung gibt es? Was ist uns wichtig? Was ist gerecht? Wird die Produktion von Lebensmitteln auch in Zukunft ausreichen, um die Weltbevölkerung zu ernähren? Den SchülerInnen wird eine kritische Beschäftigung mit diesen Fragestellungen ermöglicht. Sie recherechieren eigenständig Infomationen und diskutieren konkrete Handlungsmöglichkeiten, insbesondere auf regionaler Ebene. Anhand des Themas Lebensmittel lernen die SchülerInnen Produktions- und Handelswege kennen und reflektieren ihr eigenes Konsumverhalten. Sie setzen sich mit Alternativen wie regionalem, saisonalem und nachhaltigem Konsum wie auch mit regionalen Wirtschafts- und Energiekreisläufen auseinander.
  • Anbieter
  • Eine Welt Forum Freiburg e.V.
  • Wilhelmstraße 24 a
  • 79098 Freiburg

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Verbraucherbildung

Uhrzeit

Von einem Vormittag bis zu einer Projektwoche

Info

Ein Kooperationsprojekt des Eine Welt Forums Freiburg mit FreiTaler e.V.

SDGs

  • Kein Hunger
  • Nachhaltige/r Konsum und Produktion
  • Leben unter Wasser
  • Leben an Land
  • Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
« Zurück