Bildungsangebote

Angebote

Amazonas - Hin und Zurück

Die zeitgeschichtlich und ökologisch ausgerichtete Ausstellung thematisiert die Zusammenhänge zwischen westlichem Konsum und der Zerstörung Amazoniens. Die vielfältigen Lebensweisen der Lokalbevölkerung werden aufgezeigt und ihrem Widerstand gegen Raub und Zerstörung des eigenen Lebensraums, gegen die fremdbestimmte ‚Entwicklung’ wird Raum gegeben. Die vorgestellten Themenbereiche greifen die Kolonialisierung, Rohstoffgewinnung, Agrarindustrie und deren Verknüpfung mit unserem Lebensstil über den ökologischen Fußabdruck auf; sie zeigen die lokalen Widerstandsbewegungen gegen Zerstörung und Landnahme und fordern Unterstützung durch internationale Solidarität. Das Beispiel Amazonien ist dabei exemplarisch für die Situation in den Tropenwaldländern allgemein, wo die konsumbedingte Zerstörung der Natur die Lebensgrundlage der Lokalbevölkerung raubt.
  • Anbieter
  • Eine Welt Forum Freiburg e.V.
  • Wilhelmstraße 24 a
  • 79098 Freiburg

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Uhrzeit

nach Absprache

SDGs

  • Weniger Ungleichheit
  • Massnahmen zum Klimaschutz
  • Leben unter Wasser
  • Leben an Land
« Zurück