Ökostation Freiburg

Die Ökostation Freiburg ist das Umweltbildungszentrum in der Region Freiburg und bietet ein umfangreiches, ökologisches Veranstaltungsprogramm an. Schwerpunkte sind umweltpädagogische Angebote für Schulen und Kindergärten („Grüne Klassenzimmer“), Fortbildungen für Multiplikatoren, Angebote zur Familienbildung und innovative Projekte in den Bereichen Umweltbildung, Naturschutz, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Bürgerbeteiligungsprojekte. Insgesamt kommen bei jährlich über 500 Veranstaltungen ca. 15 000 Teilnehmer und BesucherInnen in das ökologische Bildungszentrum und in den Biogarten. Zu dem ökologisches Modellhaus mit ungewöhnlicher Architektur gehört ein naturnahes Gartengelände mit Biogarten und Kräutergarten die zur Besichtigung einladen. Die Ökostation bietet als außerschulischer Lernort vielfältige Möglichkeiten, Natur und Umwelt praktisch kennen zu lernen.............. | www.oekostation.de/de/aktuell/news_uebersicht_.htm ...................... | Youtube: Videoclips stehen unter www.youtube.com/user/Oekostation | Facebook: de-de.facebook.com/pages/Ökostation/191693717508043
Ökostation Freiburg
Ökostation Freiburg
Falkenbergerstr. 21 B
79110 Freiburg
Tel.: 0761-892333
Fax: 0761-807520
E-Mail Web-Adresse

Angebote dieses Veranstalters

Projekttag für einen nachhaltigen Umgang mit Papier. Themen: Präsentation, Ökobilanz von Recyclingpapier und Zellstoff, Artenvielfalt im Wald, indigene Völker, Papierschöpfen mehr...

Lernort Lernort
Ort: 79110 Freiburg

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i

SDGs

image

MitarbeiterInnen der Ökostation besuchen Ihre Schule und entwerfen gemeinsam mit den Schülern ein Konzept für eine abfallarme Schule. Die Schüler stellen geeignete Trennbehälter in der Schule auf und lernen, Abfall zu vermeiden. * Müllputzete im gesamten Schulgelände mit den Schülern * Abfallvermeiden und richtiges Trennen für alle Klassen 1-6 * Dieses Angebot ist kostenlos mehr...

Referent/in Referent/in
Projekt Projekt
Ort: Freiburg

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i
  • Verbraucherbildung i

SDGs

image

Wir sind umgeben von Plastik und stetig steigt unser Kunststoffverbrauch an. Ein großer Teil unseres Plastikabfalls landet im Meer: In weiten Teilen der Meere findet sich mittlerweile mehr Plastik als Plankton! Im Projektunterricht erforschen die Schüler und Schülerinnen Fakten und Folgen unseres Plastikkonsums und werden angeregt Alternativen zu Kunststoffprodukten im Alltag zu finden. * Plastik auf Abwegen: wie kommt der Plastikmüll ins Meer? * Mikroplastik im Badezimmer * Auswege aus dem Plastikstrudel mehr...

Referent/in Referent/in
Ort: 79110 Freiburg

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i
  • Verbraucherbildung i

SDGs

image

Ohne Bäume, Hecken und Teiche wäre unsere Landschaft ärmer. Sie sind Lebensräume für eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen. Die Schüler und Schülerinnen erfahren etwas über natürliche Lebensräume und ihre ökologische Funktion sowie über die Auswirkung von Biotopzerschneidungen. Sie lernen wie sie sich für den Erhalt von Lebensräumen einsetzen können. * Faulbaum und Heckenrose: lebensnotwendig für Schmetterlinge und Wildbienen? * Wer kennt Bergmolch und Libellenlarven? Erkundungen am Lebensraum Teich * Arbeiten mit Becherlupen und Binokularen * Was verraten auf Dornen aufgespießte Insekten an einer Feldhecke? mehr...

Referent/in Referent/in
Lernort Lernort
Ort: 79110 Freiburg

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i

SDGs

image

Wilde Möhre und Schaumzikade Nirgendwo ist der Artenreichtum faszinierender und anschaulicher als in der Wiese. Sie beheimatet bis zu 500 Pflanzen- und Tierarten. Schülerinnen und Schüler entdecken und erleben verschiedene Tier- und Pflanzenarten und entwickeln im Plenum gemeinsam Ideen, wie man die erkundeten und andere gefährdete Arten schützen kann. * Artenvielfalt erkennen und bestimmen * Erforschen eines Quadratmeters Wiese im Vergleich zu einem Quadratmeter Rasen * Eingewanderte Arten (Neophyten und Neozoen) und ihre Auswirkung auf das Ökosystem kennenlernen * Kräutermännchen gestalten, Wildblumensamen sammeln (je nach Jahreszeit) mehr...

Referent/in Referent/in
Lernort Lernort
Ort: 79110 Freiburg

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i

SDGs

image

Dieses externe Angebot findet nicht an der Ökostation im Seepark statt. Natur erleben, Artenvielfalt entdecken und ökologische Zusammenhänge erkennen - das steht im Mittelpunkt der Angebote der Freiburger Rucksackschule der Ökostation. Ob im Wald, am Bach, am Weiher, an einer Hecke oder in der Wiese - die Schüler erwartet ein spannender Projekttag in der Natur. Durch selbstständiges Forschen und Erkunden wird die Neugierde der Schüler geweckt. Wie nebenbei nehmen sie so interessante Lerninhalte auf und verinnerlichen diese durch ihre Praxiserfahrungen. Erfahrene Biologinnen und Umweltpädagogen der Ökostation führen dieses Angebot durch. Treffpunkt, Termin, Lebensraum und alles Weitere werden individuell mit Ihnen abgestimmt. mehr...

Referent/in Referent/in
Lernort Lernort
Projekt Projekt
Ort: 79110 Freiburg

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i

SDGs

image