Ökomobil des Regierungspräsidiums Tübingen, Referat Naturschutz und Landschaftspflege

Mobile Bildung für nachhaltige Entwicklung Das ÖKOMOBIL ist ein zum Naturschutzlabor umgebauter LKW. Das Motto der mittlerweile vier ÖKOMOBILE "Natur erleben - kennen lernen - schützen" gibt den thematischen Rahmen vor. Wir kommen zu jeder nicht kommerziellen Gruppe von 6 bis 99 Jahren, damit die Menschen ihre Natur vor Ort besser kennen lernen und sich vielleicht später für den Schutz der Lebewesen und den Erhalt der Landschaften engagieren. Die Gruppe wählt das Thema und den passenden Einsatzort. Bei den Terminen kommen Elemente der Erlebnispädagogik genauso zum Einsatz, wie künstlerisch-kreatives Gestalten oder forschendes Beobachten, Analysieren und Bestimmen. Die Ökomobilisten bringen das entsprechende Know-How mit und die erforderlichen Materialien hat das fahrbare Forschungslabor ÖKOMOBIL sowieso immer an Bord. Mitbringen müssen die mindestens 12 und maximal 24 Teilnehmer neben ihrer Neugier und ihrem Forschungsdrang unbedingt wetterentsprechende Kleidung mit festen Schuhen oder Gummistiefeln, ein Vesper und Getränk für die Pause und eventuell Sonnen- oder Zeckenschutz, dann kann´s auch schon losgehen!
Ökomobil des Regierungspräsidiums Tübingen, Referat Naturschutz und Landschaftspflege
Konrad-Andenauer-Str. 20
72072 Tübingen
Tel.: 07071 / 757-3805
E-Mail

Angebote dieses Veranstalters

Das Ökomobil ist ein "rollendes Naturschutzlabor", das direkt zu Ihnen kommt, um gemeinsam mit Ihnen die Natur direkt vor Ihrer Haustür zu erleben mehr...

Lernort Lernort
Ort: 72072 Tübingen

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i
  • Verbraucherbildung i

SDGs

image