Suche eingrenzen

Format
Zielgruppen
Leitperspektive
Themenbezug
Umkreis-Suche
Volltextsuche
Neue Suche
Dies ist eine Auswahl von Bildungsangeboten in Baden-Württemberg. Sie können auch regionale und weitere Angebote durch die Auswahlmöglichkeiten auf der linken Seite suchen.
Bei weiteren Fragen oder Problemen unterstützt Sie unser Team gerne unter : kompass(at)epiz.de

Angebote

Nach einer Einführung im Naturschutzzentrum werden auf einer Riedwiese Kleintiere gefangen, ausgiebig betrachtet und in kindgerechter Form bestimmt. Auch einige typische Wiesenpflanzen lernen wir kennen. mehr...

Lernort Lernort
Ort: 88045 Eriskirch

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i

SDGs

image

Der Bodensee ist eine „Drehscheibe" des Vogelzugs. Beim Wegzug in die südlichen Winterquartiere lassen sich am Nordufer des Sees ziehende Vögel besonders gut beobachten, da diese oft nicht wagen, die große Wasserfläche zu queren. Sie ziehen dann entlang des Ufers Richtung Überlingen, um dort den Obersee zu umfliegen. Bei der Exkursion werden wir versuchen, ziehende und rastende Vögel zu beobachten. mehr...

Lernort Lernort
Ort: 88045 Eriskirch

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i

SDGs

image

Der Bodensee ist das wichtigste Überwinterungsgebiet für nordische Wasservögel in Süddeutschland. Durchschnittlich halten sich im Winter hier 200.000 Enten, Taucher, Rallen und Möwen auf. Nach einer Einführung im Zentrum geht’s zu einer Beobachtungsplattform oder zur Mündung der Schussen, wo zahlreiche Wasservögel mit Fernglas und Fernrohr beobachtet werden können. Bitte Ferngläser mitnehmen. mehr...

Lernort Lernort
Ort: 88045 Eriskirch

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i

SDGs

image

In der Ausstellung des Naturschutzzentrums gibt es zuerst eine Einführung in den Bodensee und insbesondere das Eriskircher Ried. Bei der anschließenden Exkursion lernen wir verschiedene Lebensräume kennen, die durch Wasser geprägt sind. Den Schwerpunkt der Aktion legen wir auf Altwasser des Flusses Schussen, wo die Kinder aquatische Kleintiere fangen und lebend untersuchen können. Fast immer ist die „Beute“ reich mit Libellenlarven, Rückenschwimmern, Kaulquappen und manchmal sogar Wasserskorpionen und Stabwanzen. Oft lassen sich auch Wasservögel gut beobachten, so etwa Haubentaucher. mehr...

Lernort Lernort
Ort: 88097 ErisKirch

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i

SDGs

image

kennenlernen der artgerechten Hühnerhaltung, und Eiererzeugung, Wissen rund ums Ei, Vermarktung mehr...

Lernort Lernort
Projekt Projekt
Ort: 88239 Wangen i.A.

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i
  • Verbraucherbildung i

SDGs

image

In der Erlebnisausstellung MOOR EXTREM im Naturschutzzentrum wird zunächst die Entstehung eines Moores besprochen. In der anschließenden Exkursion in das Wurzacher Ried werden verschiedene Moorlebensräume (Niedermoor, Hochmoor, Moorwald, Feuchtwiese) vorgestellt und jeweils typische Pflanzen bestimmt. Auf einer Riedwiese werden Kleintiere gesammelt und anschließend im Naturschutzzentrum selbstständig mit dem Binokular bestimmt, gezeichnet und gemeinsam ausgewertet. Leitfaden für "Lebensraum Moor" ist ein Arbeitsheft, das alle behandelten Themen enthält. Das "Moor-Arbeitsheft" ist gleichzeitig eine Handreichung für die Nachbereitung in der Schule. mehr...

Referent/in Referent/in
Lernort Lernort
Medien Medien
Ort: 88410 Bad Wurzach

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i

SDGs

image

In einem Teich werden Wasserpflanzen bestimmt und Wassertiere gesammelt. Im Naturschutzzentrum werden die Tiere von den Schülern bestimmt, die Ergebnisse gemeinsam ausgewertet und im "Teich-Arbeitsheft" festgehalten. Dadurch erhalten Schüler einen Einblick in die Tierwelt eines Stillgewässers. mehr...

Referent/in Referent/in
Lernort Lernort
Medien Medien
Ort: 88410 Bad Wurzach

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i

SDGs

image

Nach einer Einführung in den Lebensraum Wiese im Naturschutzzentrum werden bei einer anschließenden Forschungsreise auf eine Wiese Pflanzen und Tiere entdeckt. Die Wiesenexpedition kann zwischen drei und sechs Stunden dauern. Die Ergebnisse werden in einem "Wiesen-Arbeitsheft" festgehalten. Dadurch erhalten Schüler einen Einblick in die vielfältigen Beziehungen der Lebensgemeinschaft Wiese. mehr...

Referent/in Referent/in
Lernort Lernort
Medien Medien
Ort: 88410 Bad Wurzach

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i

SDGs

image

Für das Überleben in der kalten Jahreszeit haben die Lebewesen die unterschiedlichsten Strategien entwickelt: Auswandern, wie die Zugvögel, die Zeit verschlafen, wie die Murmeltiere, oder einfach Durchhalten. Dies alles erfordert tiefgreifende Veränderungen im Verhalten und im Stoffwechsel. Bei dieser Veranstaltung wird gemeinsam erarbeitet wie sich Tiere und Pflanzen auf den Winter vorbereiten und diesen überdauern. mehr...

Referent/in Referent/in
Lernort Lernort
Ort: 88410 Bad Wurzach

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i

SDGs

image

Bei einer Exkursion in das Wurzacher Ried wird das Ökosystem Moor vorgestellt. Dabei wird auch auf historische und aktuelle Nutzungsformen eingegangen und erläutert, wie diese sich auf das Ökosystem Moor auswirken und welche Maßnahmen zum Schutz der Moore sich daraus ableiten. mehr...

Referent/in Referent/in
Lernort Lernort
Ort: 88410 Bad Wurzach

Leitperspektiven

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) i
  • Verbraucherbildung i

SDGs

image
Seite 41 von 43