Bildungsbüro ACHTSAM

Seit 2007 arbeite ich freiberuflich als Pädagogin für Nachhaltigkeitsthemen. Ich orientiere mich am Bildungskonzept „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. „Mit meinen Angeboten möchte ich Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit praktisch erfahrbar und alltagstauglich zu machen. Lernen und Handeln soll bei aller Ernsthaftigkeit Spaß machen. Im Vordergrund meiner Arbeit steht das Erleben und Erproben von neuen Handlungsmöglichkeiten durch die TeilnehmerInnen. Spiele sowie interaktive Übungen ermöglichen einen leichten Zugang zu den Themen. Fachliche Zusammenhänge und wissenschaftliche Hintergründe werden in kurzen Impulsvorträgen vorgestellt. Themenschwerpunkte sind - Ernährung - Weltagrarhandel - ökologischer Fußabdruck - Klima und Landwirtschaft - Lebensstil - Gesundheitsförderung Derzeitige Tätigkeiten: Referententätigkeiten für das Jugendbildungsprojekt BIOPOLI, Beratung von Kirchengemeinden zu Umweltbildungsmaßnahmen Bildungsangebote zu Themen der Ernährungssicherheit von Brot für die Welt Gesundheitförderung Klasse2000 Betreuung eine Koch-AG in der Förderschule Mitglied ANU
Bildungsbüro ACHTSAM
Falkenstr.29
88353 Kißlegg
Tel.: 07563/92100
E-Mail